Ist etwas Gut, weil es besser ist als etwas anderes? Kapitalismus als Non plus Ultra?

Wie schön war es doch für die westliche Welt, als die Mauer fiel, und der Kommunismus am Ende war. Die Krisen im Kapitalismus konnten verharmlost werden, denn „drüben“ war ja alles noch schlimmer, in keinem Fall besser.

Der Kapitalismus setzte sich durch als beste Form der Gesellschaft, nur weil die Anderen scheiterten. Nun ja, irgendwo ist da auch etwas Wahren dran, doch ist das die richtige Lösung? Der Kommunismus in der DDR ist definitiv gescheitert, doch bedeutet das, dass jetzt der Kapitalismus die einzig richtig und gesund Gesellschaftsform?

Ich denke nicht. Der Kapitalismus ist ähnlich krisengebeutelt wie der Kommunismus. Vor allem für die Länder, die sich nicht dem Kapitalismus hingezogen fühlen. Dort zeigt er sein wahres, schreckliches Gesicht. Beim Kommunismus war es einfach zu sehen, der Kapitalismus macht das eher verdeckter.

Die Länder, die nicht mitziehen, werden als Schurkenstaaten gehandelt. Es wird dann militärisch interveniert um die „Freiheit“ zu verteidigen. In Wahrheit werden die Länder zerstört und aus den Trümmerhaufen lassen sich dann noch Profite erzielen. Aber auch während dem Krieg, lassen sich prima Geschäfte machen, und es dient einer Ablenkung von Problemen im eigenen Land.

Wir sollten also in keinem Fall den Kapitalismus als einzig „gute“ Gesellschaftsform akzeptieren, sondern diesen auch hinterfragen. Er hat natürlich auch gute Aspekte, wie der Kommunismus auch, doch man darf nicht aus dem Scheitern des Anderen schließen, dass es nur eine Lösung gibt.

Vielmehr sollten wir die Vor- und Nachteile ausarbeiten und den Mut haben, auch Dogmen in Frage zu stellen. Wir dürfen uns nicht gegeneinander ausspielen lassen, denn das führt nur zu Krisen und Kriegen.

Somit könnten wir die Nachteile minimieren, und uns in eine noch unbekannte Gesellschaftsform begeben.

Lernt von den Kindern, die wissen am Meisten!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s