Baldige militärische Intervention in Syrien?

Es war ja eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis es zur angeblichen „Überschreitung der roten Linie“ seitens Syriens kommt. Zufall, dass es ausgerechnet kurz nach dem Bilderberg-Treffen in Watford passiert?!. Ob das nun eine weiter false flag Operation ist oder nicht, sei jetzt einmal dahingestellt. Doch genau geklärt ist die Faktenlage noch nicht, die angeblichen Beweise Amerikas reichen zumindest Putin nicht.

Zunächst sollen die „Rebellen“, die in Wahrheit hauptsächlich radikale Islamisten sind, weitere Waffen bekommen. Natürlich, anstatt Wasser wird Öl übers Feuer gegossen. Es ist doch wohl eher fragwürdig, ob Waffen zum Frieden führen werden. Wenn dieser überhaupt das Ziel ist….

Es scheint eher darum zu gehen Assad zu stürzen, egal wer es tun wird. Assad ist Amerika und dem Westen schon länger ein Dorn im Auge, vor allem durch seine enge Bindung mit Russland und dem Iran. Der nächste Schritt wäre dann eine Flugverbotszone, und eine damit einhergehende Intervention seitens der NATO. Dann hätten wir einen Regimewechsel wie in Libyen, dass dieser kein Wohl den Menschen gebracht hat, dürfte vielen bekannt sein, wenn mal überhaupt etwas darüber berichtet wird…

Wann die NATO jetzt eingreift, hängt davon ab, wie lange Assad noch mit seiner Armee die Oberhand hat, und vor allem, wie lange sein Volk noch hinter ihm steht. Je länger er das schafft, desto größer die Wahrscheinlichkeit eines Kriegseintritts der NATO, evtl. sogar auch Deutschland, was aber im Wahlkampf nicht so gut ankommt.

Ich rechne in den nächsten 3-4 Wochen spätestens mit einer Flugverbotszone und der Einmischung der NATO.

 

Lernt von den Kindern, die wissen am Meisten.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Krieg, Krisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Baldige militärische Intervention in Syrien?

  1. Russland steht fest zu Syrien, die Syrer wissen was auf sie kommt wenn sie verlieren…wie die Russen in Stalingrad. Russland wird die Flugverbotzone nie erlauben (UN-Veto), sie wird den Fehler von Libyen nicht wiederholen. Will mal sehen wer Recht behält!
    mundderwahrheit WordPress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s