Wahlkampf 2013 – Gewählt wird nur nach Sympathie, Kein Einmischen in die wirklich große Politik!

Es ist endlich wieder soweit, alle 4 Jahre wird der Bürger dazu ermuntert seine Stimme „abzugeben“. Ist es nicht vielleicht sinnvoller sie zu behalten? Aber diese Frage nur am Rande..

Wer wird nun gewählt? Steht etwas wirklich zur Auswahl?

Das wichtigste Thema bei den beiden Spitzenkandidaten Merkel und Steinbrück schien die „Deutschland-Kette“ von Angela Merkel zu sein, darüber wurde ausführlich berichtet, ein Unikat soll es ja sein…

Über wirkliche Inhalte wird nicht diskutiert, es geht schlichtweg nur darum, wer sympathischer  ankommt, als der andere. Und seien wir mal ehrlich, in die wirkliche große Politik mischt sich lieber keiner von ihnen ein. In der Außenpolitik spielt man den verlängerten Arm Amerikas und niemand stellt die Taten des großen Bruders in Frage.

Desweiteren bekommt niemand erklärt, was wirklich in der EU los ist, warum die ganzen Länder jetzt auf einmal Pleite sind, warum hat man nicht auf Experten gehört, die die Einführung des Euro grundsätzlich in Frage gestellt haben. Es wird schlichtweg „alternativlos“ und deswegen müssen die Eurostaaten gerettet werden. Die sogenannte „Alternative für Deutschland“ spielt mit der Wut der Bürger über die Rettungspakete, aber bietet ebenfalls kaum Erklärungen an. Sie zeigt zwar auf, dass etwas geändert werden soll, doch einfach nur mit dem Stoppen der Zahlungen und dem Austritt aus dem Euro wäre es für niemanden getan.

Die wirkliche Politik machen immer noch die Geldgeber. Geld regiert die Welt.

 „Gib mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig, wer die Gesetze macht.“- Mayer Amschel Rothschild

In diesem Satz steht alles geschrieben, was man wissen muss. Keiner der Parteien, die zur Wahl stehen, kritisiert das Geldsystem. Niemand stellt das Geldsystem in Frage, keine Verbesserungs- oder Änderungsvorschläge irgendeiner Partei. Es wäre doch so wichtig zu wissen, warum Geld die Welt regiert. Ich würde mir ebenfalls von „Spitzenpolitikern“ gerne mal erklären lassen, warum alle Staaten der Welt verschuldet sind. Bei wem sind sie denn alle verschuldet? Für was haben sie sich verschuldet? Warum ist Deutschland mit 2 Billionen Euro verschuldet, obwohl die Deutschen Bürger insgesamt über 5 Billionen Barreserven verfügen?

Diese Fragen werden von keinen der Politiker beantwortet, stattdessen wird weiter an Symptomen herumoperiert, es wird sich lediglich um das Medikament gestritten, welchen den kranken Organismus noch etwas länger am Leben lässt.

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen ein paar der oberen Fragen zu beantwortet und werde unser Geldsystem versuchen zu erklären und somit auf die Probleme hinweisen.

Lernt von den Kindern, die wissen am Meisten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s